Unser Ansatz

viadukt bietet ergänzende Bildungsangebote an, die junge Menschen bei der sozialen und beruflichen Integration in unsere Gesellschaft unterstützen. Durch gezielte Angebote und Kursformate fördern wir die Kompetenzentwicklung und schulische Anschlussfähigkeit unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Unsere Bildungsangebote entwickeln wir auf der Grundlage aktueller Bedarfslagen, die im regelmäßigen Austausch mit unseren Kooperationsschulen sowie Fachkräften der sozialpädagogischen Förderung und Migrationsberatung ermittelt wurden. Durch diese stark prozess- und bedarfsorientierte Ausrichtung reagieren wir schnell und flexibel auf Entwicklungen im Bildungsbereich.

Regelmäßiger Austausch mit Fachkräften aus den Bereichen

  • Schule

  • sozialpädagosiche Förderung

  • Migrationsberatung

Bedarfsermittlung

und

Angebotgestaltung

ergänzende Bildungangebote

  • individuell abgestimmt für unsere Kooperationsschulen

  • übergreifende Angebote im außerschulischen Kontext

Unsere Zielgruppe lernt Deutsch als Zweitsprache und bringt äußerst heterogene Bildungshintergründe mit. Wir verfolgen didaktisch-methodische Handlungsprinzipien, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Darüber hinaus verfügen unsere Lehrkräfte über Kenntnisse zur kulturell-, sprach- sowie traumasensiblen Unterrichtsgestaltung.

 
 

Bildungsangebote im schulischen Kontext

 Deutschförderung 

Wir bieten diverse Kursformate zur Lese-, Schreib- oder Kommunikationsförderung an, die von der Alphabetisierung bis zur Erlangung des Sprachniveaus B2 reichen. Um den Spracherwerb durch einen variationsreichen Input zu optimieren und bewertungsfreie Räume zum Anwenden der deutschen Sprache zu ermöglichen, bieten wir Kurse wie Sprachförderung durch Musik oder Deutsch mit Theater an .

 

Bildungsangebote im außerschulischen Kontext

Sprachsensible Computerkurse

Im Rahmen von IT-Kursen vermitteln wir grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem Computer und Office-Anwendungen, um die gesellschaftliche Teilhabe in einer digitalen Gesellschaft zu sichern. Die Kurse wurden von einer IT- und einer DaZ-Kraft gemeinsam entwickelt und konnten durch die Unterstützung des Stiftungsfonds DiaStart der Stiftung Diakonie Hessen realisiert werden.

Alle schulübergreifenden Bildungsangebote finden im Café iZi statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.